Guillaume Bottazzi : Denn er malt mit Öl auf einer mit Leinwand überzogenen Metallstruktur

Guillaume Bottazzi / Die HarkeDenn er malt mit Öl auf einer mit Leinwand überzogenen Metallstruktur. Dabei verwendet er eine Technik, zu der ihn der flämische Maler Jan van Eyck inspiriert hat. Der Künstler aus dem 15. Jahrhundert hat durch lasierende Übermalungen eine stärkere Leuchtkraft der Farben erzeugt. Bottazzi hat bislang weltweit rund 40 monumentale Werke im öffentlichen Raum geschaffen, darunter in Paris im Geschäftsviertel «La Defense». Zu seinen imposantesten Arbeiten zählt die 900 Quadratmeter große Malerei auf den Außenwänden des japanischen Kunstmuseums Miyanomori in Sapporo. In Brüssel wird das Projekt an der Fassade des sogenannten Wohnhauses «Baugency» unter anderem von der Europäischen Kommission unterstützt. ..



More reading